Zitate von Dr. Bach

Zitate von Dr. Bach

"Heile dich selbst"

"Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv ein Werkzeug, dessen sich unsere eigene Seele bedient, um uns von größeren Irrtümern zurückzuhalten, um uns daran zu hindern, mehr Schaden anzurichten- und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichts zurückzubringen, von dem wir nie hätten abkommen sollen"

"Behandle den Menschen und nicht die Krankheit."

"Krankheit ist eine Botschaft unserer Seele, die uns dazu aufruft, unsere Lebensweise und geistige Einstellung zu verändern."

"Krankheit an sich ist nichts anderes als das Resultat der Disharmonie zwischen Seele und Geist."

"Ein weiterer wichtiger Faktor des Erfolgs (für die Gesundheit)ist, dass wir Lust am Leben haben und unser Hiersein nicht nur als eine Pflicht ansehen, die wir mit so viel Geduld wie möglich ertragen haben, sondern eine wirkliche Freude am Abenteuer unserer Reise durch diese Welt entwickeln."

"Lasst uns das Leben in ein ungemein fesselndes Abenteuer verwandeln, in dem es keine Langeweile mehr geben kann und aus dem so gewonnenen Wissen heraus danach streben, unsern Geist in Harmonie mit unserer Seele zubringen und mit der großen Einheit der Schöpfung Gottes"

"Eine weitere fundamentale Hilfe für uns ist, alle Angst abzulegen. Angst hat in Wirklichkeit keinen Platz im natürlichen Menschenreich, da die uns innewohnende Göttlichkeit, die unser Selbst ist, unbesiegbar und unsterblich ist. Wenn wir das erkennen, gibt es nichts mehr, vor dem wir uns als Kinder Gottes zu fürchten brauchen."

"Die Angst, die unser Denken lähmt und damit Disharmonie in unserem materiellen und magnetischen Körper erzeugt, ebnet der Invasion (von Bakterien) den Weg"

"Wenden wir uns nun der Betrachtung des physischen Körpers zu. Wir dürfen nie vergessen, dass dieser nur die irdische Wohnstatt der Seele ist, in der wir uns kurze Zeit aufhalten, um Erfahrung und Wissen in der Welt zu erwerben"

"Unsere Tugend liegt darin, dass wir den größte Teil jener gewaltigen Dinge gegenüber blind sind und doch das Vertrauen, den Glauben und den Mut haben, ein gutes Leben und die Schwierigkeiten dieser Erde zu meistern"

"Keine Gedanken an Irrtümer der Vergangenheit sollen uns je niederdrücken sie sind vorbei und vergangen, aber das aus ihnen gewonnene Wissen wird uns helfen, ihre Wiederholung zu vermeiden"

"Wenn wir in uns genügend Liebe zu allen Wesen und Dingen besitzen, dann können wir keinem ein Leid zufügen, denn diese Liebe würde uns von jeder solchen Handlung und unser Denken von jedem Gedanken abhalten, der einen andern verletzen könnte. Diesen Zustand der Vollkommenheit haben wir noch nicht erreicht hätten wir es brauchten wir diese Existenz auf Erden nicht mehr"

"Was wir als falsch oder böse bezeichnen, ist in Wirklichkeit etwas Gutes am falschen Platz, unsere Wertungen sind nur relativ"

"Man kann gar nicht klar genug sagen, dass jede Seele zu dem spezifischen Zweck hier auf Erden verkörpert ist, Erfahrungen und Verständnis zu gewinnen und ihre Persönlichkeit nach dem Maßstab der ihr innewohnenden Ideale zu vervollkommnen"

"Der eigentliche Grund der Existenz des Menschen auf Erden wurde verdeckt durch das Verlangen, aus seiner Inkarnation nichts als weltlichen Gewinn herauszuholen"

"Krankheit ist eine Art von Festigung der geistigen Haltung, man braucht nur den Geist eines Patienten zu behandeln, und die Krankheit verschwindet"

"Gesundheit hängt von unserer Harmonie mit unserer Seele ab"

"Wenn wir den Befehlen unserer Seele, unseres höchsten Selbst gehorchen,von denen wir durch Instinkt und Intuition Kunde erhalten, so werden wir ein glückliches Leben führen."

"Es ist der geistige Zustand allein, der für die Wahl des erforderlichen Heilmittels entscheidend ist."

"Solange Harmonie herrscht zwischen unserer Seele und unserer Persönlichkeit, erleben wir Freude und Frieden, Glück und Harmonie."